St. Martin an der Chlodwig-Schule!

Auch wenn der historische Martinszug in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, so gab es einen kleinen Ersatzzug für die Kinder der Chlodwig-Schule.

Am Morgen des 11.11. zogen alle Klassen mit dem notwendigen Abstand über den Schulhof und durch die angrenzende Grünfläche in Richtung Adenauerplatz und hatten dabei Gelegenheit die anderen Kinder mit ihren Laternen zu sehen. Für die notwendige Sicherheit sorgten hierbei zusätzlich unsere beiden Bezirksbeamten der Polizeidienststelle Herr Dusend und Herr Klein.

Zum Abschluss bildeten die Klassen einen großen Kreis auf dem Schulhof und die Kinder durften sich gegenseitig ihre Laternen präsentieren und lauschten anschließend noch der Martinsgeschichte, die Frau Zeller vorlas.

In den einzelnen Klassen konnten die Kinder dann noch ihren Martinswecken in Empfang nehmen, die von „Zülpich Aktiv“ spendiert wurden.

Die Kinder haben diese Aktion sehr genossen. Die Laternen haben zwar nicht so schön leuchten können, da der Morgen dann doch schon recht hell daherkam. Aber alle waren froh und glücklich, sich noch einmal als Teil der großen Schulgemeinschaft wahrnehmen zu können.

Natürlich freuen wir uns darauf im kommenden Jahr auch wieder mit St. Martin auf dem Pferd, einem Martinsfeuer und dem unvergleichlichen Lichterzug durch den Wallgraben das Fest feiern zu können 😊